Immer wieder Sonntags.

Über die Krux mit den nächtlichen Gedanken. Wer kennt das wohl nicht, das nicht – einschlafen – können, weil noch dies und das und auch jenes im Kopf herumschwirrt. Aber besonders Sonntag Nacht kann ich darauf warten, dass das Summen der Gedanken losgeht, egal ob am nächsten Tag die Arbeit beginnt oder die nächste Kurzarbeitswoche…

Winter.Glücksgefühle.Teil 3.

Gestern waren wir am Wohnzimmerfenster live dabei, wie sich ein Nachbar im blütenweißen Schnee gebadet hat. Selbstverständlich nicht nur für sich selber, Schnee Engel Challenge ist der aktuelle Hype. Vorbeikommende Spaziergänger blieben natürlich stehen und jubelten ein bisschen ob dieser coolen Mini-Vorstellung 😅. Eine der medialen Blüten im 21. Jahrhundert, im besten Winter seit langem. Im…

Snow makes us happy.

Snow makes us happy. Schnee macht uns glücklich. Schneeflocken im Gesicht zeigen Dir, dass Du lebendig bist. Du läufst durch die Stadt, die plötzlich ganz leise ist und bist einfach glücklich mit dem nassen Gesicht, der Kälte an den Wangen und dem Gefühl, hier passiert irgendwie etwas besonderes. Besonders viel Schnee, fröhliche Kinder, die von…

Winter Wonderland.

Dieser Winter, ausgerechnet DIESER, wird wieder mal ein Richtiger. Wo wir doch eigentlich Zuhause bleiben sollen, zieht es uns nach draußen. Das Weiß zieht uns magisch an. Warum sind wir nur so Schneegeil? 😉😍 Letztes Wochenende bin ich mit meinem Sohn durch unseren winterlichen Hauswald spaziert, schön war es, auf unserem Weg das Konzert der…

Mindjanuary oder die schlafenden Interessen aufwecken.

Als das letzte – dieses komische Jahr – anfing, hörte ich immer wieder, die ersten Wochen im Jahr seien dazu da, langsam zu starten, sich nicht gleich wieder zu viele Termine zu machen und sich mit dem Ausrichten fürs Kommende zu beschäftigen. Am Ende des Jahres, im zweiten Lockdown, habe ich auch genau deshalb etwas…

Spreewald, Meer und ganz viel Langsamkeit.

Oder: das (Fahrrad)Fahrverhalten von Männern. Mein Motto, was ich mir zum Jahreswechsel Zweitausendzwanzig überlegt hatte – Weniger ist mehr – traf dann doch mit voller Wucht ein. Ich hatte mir vorgenommen, weniger zu konsumieren, weniger unnötige Dinge zu tun, weniger Verpackungsmüll zu generieren und viele andere nützliche Ideen. Mit dem Konsumverzicht kam ich anfangs gut…

Natur.Fotografie.Sucht.

Ein Erklär-Findungsversuch. Manche Menschen tun es andauernd, andere wiederum gar nicht. Einigen reicht ein „Schuß“, um das Erlebnis oder Motiv festzuhalten, während Perfektionisten oder Unschlüssige mehrfach auf den Auslöser drücken, um sich dann das beste Bild auszusuchen. Definitiv sollte man es aber irgendwie tun, denn Erinnerungen lassen sich nicht nur im Kopf aufbewahren. Einen Erinnerungshelfer…

Einmal Paris und zurück. Virtuell und in Erinnerungen.

Heute wäre der dritte Tag unseres Städtetrips nach Paris, das erste Mal mit unseren Jungs. Ist es aber nicht, da uns C einen Strich durch die Urlaubsrechnung gemacht hat. Letzte Woche haben mein Mann und ich dann beschlossen, wir machen deshalb eine Paris Gedächtnis Woche. Mit Wein, Baguette, Croissants und leckerem Käse. Paris, die schöne…

Es ist, als wärs gestern gewesen – unser Miniurlaub in Südtirol.

Er steht ja längst noch aus, mein Reisebericht über unseren Kurzaufenthalt in Südtirol. Und wirklich, mir kommt es so vor, als wärs gestern gewesen. Das Wetter ist ja heute, am 17. Januar auch genauso schön wie im Oktober 😉 . Wir haben unser Urlaubsziel wieder einmal von nem anderen Reisebericht ‚abgeguckt‘ und wollen alles, was…

Über den einen Wunsch, den wir gerade alle haben.

Ich weiß nicht, ob ich schon ein echter Blogger bin? Ich sehe mich erst auf dem Weg dahin. Dennoch fühle ich mich schon angesprochen, auch einen Beitrag zur Blogparade* unter dem Leitmotiv „Wie wollen wir in unserer Gesellschaft leben?“ zu schreiben. Wobei mir lange nicht einfiel wie ich anfange… Bewundernswert finde ich die Leute, die…